Straßenbauer
                               
Straßenbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG) und der Handwerksordnung (HwO).                      
                                   
Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk angeboten.                           
                                   
Straßenbauer/innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen sowie Autobahnen und Flugplätze.

Nach dem Abstecken der Baustelle beginnen sie mit den Erdarbeiten: Sie lösen Bodenmassen, transportieren, planieren und verdichten sie. Dazu setzen Straßenbauer/innen Bagger, Raupen und Walzen ein. Auf den verdichteten Untergrund bringen sie als Unterbau meist eine Schotterschicht auf, darauf kommen weitere Gesteinsgemische und erst darüber eine Beton- oder Asphaltdecke als Fahrbahn.
                           
Außerdem führen sie Pflasterarbeiten aus und stellen Randbefestigungen, Böschungen und Entwässerungsgräben her. Weiterhin übernehmen sie auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen.

Jeschke GmbH Bauunternehmen

Zum Willmsgroden 1

26487 Blomberg

 

Telefon:

04977 / 215 o. 811

 

Fax:

04977 / 1565


E-Mail:

info[at]jeschke-bau.de


Internet:

www.jeschke-bau.de

 

Ein Produkt von: